Logo
21.11.2016

Luchs stattet Basel einen Besuch ab

SCHWEIZ – Ein wilder Luchs sorgte für ganz schön Aufruhr bei Basels Bevölkerung und Behörden, als dieser sich auf eine Stadtbesichtigung machte.

Erst gegen Abend desselben Tages gelang es der Feuerwehr, das Tier im Eingang einer Liegenschaft an der Delsbergerallee einzufangen. Sie brachte es anschliessend wohlbehalten zum Tierparkt Lange Erlen, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement des Kantons Basel in einer aktuellen Mitteilung bekanntgab. Der Vorfall ist der erste dieser Art in Basel. Weshalb sich der Luchs in die Innenstadt verirrte, darüber gibt es nur Spekulationen. Es könnte sein, dass er auf der Suche nach Nahrung war oder ganz einfach seiner Neugierde folgte.