Logo
08.12.2011

Ältester Hund der Welt gestorben

JAPAN – Laut dem Guinnes Buch der Rekorde starb der älteste Hund der Welt letzten Montag in Sakura. Pasuke, eine männliche Kreuzung, wurde im März 1985 geboren und starb im Alter von 26 Jahren und 9 Monate. In Menschenjahre entspricht dies einem Alter zwischen 117 und 185 Jahre, je nach den verschiedenen Kalkulationsmethoden.

Symbolbild

Sein Besitzer, Yumiko Shinohara, sagt: "Pasuke habe regelmässig gut gegessen und war aktiv bis zum Montag, als er plötzlich keinen Appetit mehr hatte und Schwierigkeiten zu atmen bekam." Pasuke starb friedlich im Beisein seines Herrchens. Der älteste bekannte Hund (Bluey) starb 1939 in Australien und wurde laut dem Guinnes Buch der Rekorde sogar 29 Jahre und 5 Monate alt.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...