Logo
16.10.2010

Angler schiesst Seelöwe in den Kopf

USA - Weil ein Angler einem Seelöwen, der sich über „seine“ Fische hermachte, in den Kopf schoss, wurde der Mann nun von einem Gericht in Yuba City verurteilt. Der Seelöwe überlebte die Tat.

Bild: Marc Schuelper

Der Mann muss für 30 Tage ins Gefängnis und bekam zusätzlich fünf Jahre auf Bewährung. Der Seelöwe überlebte schwerverletzt und musste sich einer sehr komplizierten Operation unterziehen. Die Kosten der Operation von rund 50‘000 Franken muss der Mann zudem in Form eines Bussgeldes bezahlen. Während der Bewährung darf er weder Angeln, noch auf die Jagd gehen.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...