Logo
12.06.2014

Bär M25 ist im Münstertal

SCHWEIZ – Bär M25 ist am Dienstag im Münstertal angekommen. Dies bestätigte die Wildhut gegenüber den Medien.

Symbolbild

Das Amt für Jagd und Fischerei Graubünden hat alle Landwirte und Nutztierhalter informiert. Am Montag hat sich der Jungbär in der Region rund um den Livigno-See aufgehalten. In der Nacht auf Sonntag war M25 nach einem Abstecher in Italien in die Schweiz zurückgekehrt und hatte einen Esel im Puschlav gerissen. Es war bereits der zweite Esel, den M25 im Tal riss.