Logo
25.06.2009

Echsenschmuggel in Pralinéschachtel

SCHWEIZ – Auf dem Flughafen Basel-Mühlhausen deckten Zöllner eine Tierschmuggel auf. In einer Praliné-Geschenkpackung befanden sich zwei artgeschützte Echsen.

Die Geschenkpackung stammte aus dem Oman. Eine der beiden geschützten Reptilien war bereits tot. Gegen den Adressaten des Pakets, eine Schweizer Privatperson, läuft nun ein Strafverfahren.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...