Logo
24.08.2016

Erneuter Positiv-Rekord bei bedrohtem Steinkauz

SCHWEIZ – Schutzmassnahmen und günstige Witterungsverhältnisse verhelfen dem Steinkauz zu einer Bestandeserholung.

Bild: Wikipedia

Aufgrund der Überbauung seiner Lebensräume und der Intensivierung der Landwirtschaft wäre der Steinkauz um die Jahrtausendwende in der Schweiz fast ausgestorben. Seither konnte eine langsame, aber stete Bestandeserholung erwirkt werden. Dieses Jahr vermelden BirdLife Schweiz und Partnerorganisationen gar eine rasante Zunahme auf 152 Reviere (Vergleich: Im Jahr 2000 zählte man noch knapp 50 bis 60 Reviere). Die erfreuliche Tatsache wird zurück geführt auf diverse Schutzmassnahmen, welche in fünf Regionen der Schweiz gemeinsam mit engagierten Landwirten umgesetzt wurden – und auf den heissen Sommer 2015.