Logo
10.06.2009

Für Weibchen werden Kolibris zum Kampfpiloten

USA – Um den Weibchen zu imponieren, stürzen sich Kolibris beinahe wie Kamikazeflieger wagemutig in die Tiefe und stellen dabei auch gleich einen Geschwindigkeitsrekord auf. Gemessen an der Korpergrösse fliegt kein anderer Vogel schneller.

Dokumentiert wurden die Sturzflüge des Annakolibris mit Hilfe von Hochgeschwindigkeits-Videoaufnahmen, welche Christopher Clark von der Universität Kalifornien in Berkeley gemacht hat. Die Ergebnisse stellte er nun in den britischen «Proceedings of the Royal Society B» vor.

Demnach gehen die kleinen Vögel bis an ihre Belastungsgrenze. Ihre Höchstgeschwindigkeit bei einem solchen Sturzflug betrug ca. 26 Meter pro Sekunde oder anders ausgedrückt 93 Stundenkilometer. Damit bleiben die Tiere zwar hinter anderen Vögeln zurück, wie etwa dem Wanderfalken, der es auf sage und schreibe 250 km/h bringt. Berücksichtigt man aber auch die Körpergrösse, ist der nur 7 cm grosse Annakolibri aber gleich doppelt so schnell – er legt nämlich pro Sekunde rund 385 Körperlängen zurück.

Zu Beginn eines solchen Sturzfluges schlagen die Vögel noch mit den Flügeln, um sich zu beschleunigen, danach legen sie die Flügel flach an den Körper an und fangen sich am Ende des Manövers wieder auf. Dabei sind sie der neunfachen Erdbeschleunigung unterworfen, was das Höchste ist, was je bei einem Wirbeltier auf freiwilliger Basis beobachtet wurde. Diese Kräfte sind vergleichbar mit denen, die Jetpiloten aushalten müssen.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...