Logo
22.11.2011

Hund in Rüti überfahren

SCHWEIZ – Am Samstag, 19.11.2011, 22.20 Uhr, sprang ein Hund auf der Umfahrungsstraße in Rüti (GL) über die Fahrbahn und wurde von einem Personenwagen erfasst und weggeschleudert.

Symbolbild

In der Folge wurde der Hund von weiteren Fahrzeugen überrollt und getötet. Dabei entstand an den beteiligten Fahrzeugen erheblicher Schaden. Bis zurzeit konnte der Hundehalter nicht ermittelt werden. Personen, welche Angaben über den Halter eines ca. 60 cm grossen Berner-Sennenhundmischling machen können, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei Glarus, Tel 055 645 66 66, zu melden.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...