Logo
20.07.2010

Jugendlicher überfährt angeleinten Hund mit Motorrad

SCHWEIZ – Mit einem Motorrad hat ein 17-jähriger Tessiner in Riva San Vitale am Luganersee einen Hund überfahren. Das Motorrad ging nach der Kollision in Flammen auf. Der junge Mann machte sich aus dem Staub. Der Hund kam ums Leben.

(Symbolbild)

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend kurz nach 21.30 Uhr. Auf einem Fussgängerstreifen mitten im Dorf überfuhr der 17-Jährige einen angeleinten Hund, mit dem eine Frau Gassi ging. Während das Tier bei dem Unfall ums Leben kam, stürzte der Jugendliche zu Boden, wobei er sich leicht verletzte. Sein Motorrad ging in Flammen auf. Die Feuerwehr von Mendrisio rückte mit vier Fahrzeugen aus, um den Brand zu löschen. Der 17-Jährige suchte nach dem Unfall das Weite. Er hatte das Motorrad von einem Familienmitglied entlehnt, wie die Tessiner Polizei am Montag mitteilte. Der junge Tessiner wurde bei der Jugendanwaltschaft angezeigt.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...