Logo
14.06.2010

Junge grillt Hamster in Mikrowelle: Lächerliche vier Monate Knast

ENGLAND – Kevin Cole, ein 16-Jähriger aus Northamptonshire, steckte seinen wehrlosen Hamster in die Mikrowelle, die inneren Organe wurden verkocht. Die Richterin verurteilt den Jungen zu lächerlichen vier Monaten Haft.

Die Richterin zeigte sich entsetzt über die furchtbaren Qualen, die der Teenager dem Haustier zufügte und verurteile ihn zu vier Monaten Haft in einer Jugendstrafanstalt und es ist ihm vier Jahre verboten, ein Haustier zu halten. Der Hamster war so schwer verletzt, dass er vom Tierarzt eingeschläfert werden musste. Einem so grausamen Tierquäler müsste es verboten werden, jemals wieder ein Haustier zu besitzen!



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...