Logo
29.12.2010

Katze mit Wasserstrahl getötet

DEUTSCHLAND – Mit einem Wasserstrahl quälte ein Rentner in München eine Katze zu Tode. Der 73-Jährige hatte am Heiligen Abend das Tier aus der Nachbarschaft in einen Marderkäfig gesperrt und einen Gartenschlauch hineingesteckt.

Katze

Symbolbild

Dann malträtierte der Mann die Katze immer wieder mit dem Wasserstrahl.?Eine Nachbarin hörte das Schreien der Katze aus dem Garten des Rentners und alarmierte die Polizei. Auf Drängen der Beamten holte der Mann einen blauen Müllsack aus seiner Garage, in den er die Katze nach der Tat gestopft hatte. Die Katze starb noch vor Eintreffen der Tierrettung. Zu seinem Motiv machte der 73-Jährige keine Angaben. Gegen ihn wird wegen Tierquälerei ermittelt.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...