Logo
07.10.2009

Löwenalarm in Spanien

SPANIEN – In der autonomen Region Katalonien ist man auf der Suche nach einer Löwin. Die Wildkatze wurde von mehreren Augenzeugen zwischen Tarragona und Castellón (Valencia) erblickt, die Jagd nach der Löwin erfolgt unter anderem mit zwei Hubschraubern.

Die Suchtrupps durchkämmten am Montag das Gebiet um Le Sénia, einer kleinen Gemeinde im Süden von Katalonien an der Grenze zu Valencia. Bislang gab es drei unabhängige Meldungen, dass eine Löwin gesichtet wurde, der Suchtrupp hatte gestern aber keinen Erfolg bei der Suche, wird aber heute wieder ausrücken, um das Tier zu finden. Zwar wurde das Tier gesichtet, aber die einbrechende Dunkelheit verhinderte, dass man es auch einfangen konnte.
Da sich Löwen meist nur in einem Radius von vier Kilometern rund um ihre Höhle bewegen, ist man Hoffnungsvoll die Katze bald aufzuspüren. Die Behörden gehen auch davon aus, dass die Löwin aus einem Zirkus stammte oder aus Privatbesitz. Im Moment gilt in dem Gebiet um La Sénia Löwenalarm, die Anwohner werden von den Behörden gebeten, sich vorzusehen. Das erste Mal wurde die Löwin am Samstag von zwei Sportlern gesehen. Diese waren sich sicher, dass es sich nicht um einen grossen Hund handelte und entschlossen sich, nach La Sénia zurückzukehren.