Logo
13.08.2011

Mehrere Millionen Hunde landen jährlich auf dem Teller

CHINA – Weil Menschen ihr Fleisch essen wollen, sterben Millionen von Hunden. Der Verzehr von Hundefleisch ist vor allem im asiatischen Raum verbreitet, wo es viele Hundefarmen extra zu diesem Zweck gibt.

Symbolbild

Aber auch in Osteuropa, Afrika und Lateinamerika steht Hundefleisch auf dem Speiseplan, wie aus Angaben der Welttierschutzgesellschaft WSPA hervorgeht. Allein in China werden im Jahr demnach 10 bis 20 Millionen Hunde für den Verzehr getötet. Experten schätzen die Dunkelziffer bis zu zehnmal so hoch. Einer Studie aus dem Jahr 2007 zufolge verkaufte mehr als ein Viertel der überprüften Supermärkte gefrorenes Hundefleisch und verpackte Produkte aus Hund. In Vietnam landen jährlich im Schnitt rund fünf Millionen Hunde auf den Tellern, in Südkorea zwei Millionen.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...