Logo
20.08.2015

Nachwuchs bei Calanda-Wölfen

SCHWEIZ – Schon zum vierten Mal haben sich die Wölfe, welche im Calandamassiv im Grenzgebiet zwischen den Kantonen Graubünden und St. Gallen leben, fortgepflanzt.

Symbolbild

Den Wölfen im Calandamassiv geht es offenbar prächtig. Schon wieder haben sie sich vermehrt, wie die Bündner Jagdbehörden aktuell mitgeteilt haben. Bei Beobachtungen des Wildbestandes seien gleich drei Wolfswelpen gesichtet worden. In den letzten Jahren sind jeweils in den Herbstmonaten Gruppen von bis zu sechs Jungtieren beobachtet und genetisch bestätigt worden. Das Calandagebiet ist die Heimat des ersten und einzigen Wolfsrudels seit der Rückkehr der Tiere in die Schweiz im Jahre 1995.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...