Logo
16.03.2011

Regieassistentin bei Dreharbeiten von Leopard getötet

NAMIBIA – Ein Leopard griff bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie «Um Himmels Willen» eine Münchnerin an und verletzte die Frau tödlich. Das angeblich filmerfahrene Tier galt als zahm und absolut ungefährlich.

Kurz vor dem Angriff auf die 46-jährige Regieassistentin drehte das Team auf der Farm des deutsch-namibischen Tierarztes Ulf Tubbesing eine kurze Sequenz mit dem Leoparden. Mit Elektroschocks wurde das Raubtier von seinem Opfer getrennt und später laut Medienberichten erschossen.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...