Logo
16.03.2011

Regieassistentin bei Dreharbeiten von Leopard getötet

NAMIBIA – Ein Leopard griff bei den Dreharbeiten zur ARD-Serie «Um Himmels Willen» eine Münchnerin an und verletzte die Frau tödlich. Das angeblich filmerfahrene Tier galt als zahm und absolut ungefährlich.

Kurz vor dem Angriff auf die 46-jährige Regieassistentin drehte das Team auf der Farm des deutsch-namibischen Tierarztes Ulf Tubbesing eine kurze Sequenz mit dem Leoparden. Mit Elektroschocks wurde das Raubtier von seinem Opfer getrennt und später laut Medienberichten erschossen.