Logo
15.06.2015

Riesenratten verbreiten Angst und Schrecken

ENGLAND/IRLAND – Mutierte Ratten machen Teile Englands und Irlands unsicher. Die Nager zeichnen sich nicht nur durch eine übermässige Gefrässigkeit aus, sondern sind offenbar auch resistent gegen handelsübliches Rattengift.

Symbolbild

Ein Hausbesitzer aus dem südenglischen Devon traute seinen Augen nicht ganz, als er kürzlich den Abfall rausbringen wollte. In den Abfallkübeln taten sich Ratten, so gross wie Katzen, an den entsorgten Lebensmitteln gütlich. Auch im nordirischen Städtchen Killyleagh sichtete die Bevölkerung übermässig grosse Ratten. Weshalb diese Grösse? Experten der nordenglischen Universität Huddersfield glauben, dass die Riesenviecher durch das Gift mutiert sind, welches sie eigentlich töten sollte. Will heissen, sie sind resistent gegen herkömmliche Giftkeulen. Britische Schädlingsbekämpfer fordern nun den Einsatz stärkerer Mittel. Jedoch zögern die Behörden. Sie befürchten, dass noch wirksamere Mittel andere Tiere oder gar Kinder gefährden könnten.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...