Logo
23.08.2011

Schaf betrunken aufgefunden

DEUTSCHLAND – Ein Spaziergänger bemerke ein Schaf, das sich an einen Maschendrahtzaun lehnte. In der Annahme, dass das Tier verletzt sei, verständigte der aufmerksame Spaziergänger die Feuerwehr und eine Tierärztin.

Nach Angaben der Polizei stellte sich jedoch heraus, dass das Schaf lediglich überreife Äpfel gegessen hatte. Im Bauch des Tieres hätten die Äpfel offenbar zur Gärung angesetzt. Das Tier werde sich aber schnell wieder von seinem Rausch erholen, so ein herbeigerufener Schäfer.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...