Logo
09.09.2009

Ständerat gegen Tierschutzinitiative

SCHWEIZ – Wie der Bundesrat und der Nationalrat lehnt auch der Ständerat die Tierschutzanwalt-Initiative ab. Begründung: die bestehenden gesetzlichen Instrumente reichen aus.

Der Ständerat folgt damit der Empfehlung seiner Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK). Die Basler Ständerätin Anita Fetz hatte sich als einziges Kommissionsmitglied für die Initiative ausgesprochen. Sie stellte – zum Bedauern einiger Ratskollegen – jedoch keinen Antrag, weshalb die Ablehnung der Initiative ohne Abstimmung über die Bühne ging.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...