Logo
04.02.2013

Tiger tötet Dompteur in mexikanischem Zirkus

MEXIKO – Nachdem ein Tiger am Samstagabend in Mexiko einen Dompteur vor den Augen des Publikums tödlich verletzt hat, erneuert die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN die Forderung nach einem Wildtierverbot in deutschen Zirkussen.

Symbolbild

„Wildtiere wie Löwen, Tiger, Elefanten und Bären sind höchst anspruchsvoll in der Haltung und potentiell sehr gefährlich, nicht nur für Tiertrainer, sondern auch für Zirkusbesucher“, sagt Kampagnenleiterin Dr. Martina Stephany von VIER PFOTEN. „Sie gehören sowohl aus Tierschutzsicht als auch aus Sicherheitsgründen nicht in einen Zirkus.“ Der Vorfall ereignete sich laut dpa-Meldung in Etchojoa, im nordwestlichen Bundesstaat Sonora. Der 35-jährige Dompteur Alexander Crispín Suárez wurde vom Tiger am Hals schwer verletzt.

„Wildtiere können unter Zirkusbedingungen weder artgemäß gehalten werden, noch bieten Käfigwagen, Elektrozäune oder transportable Gehege genügend Sicherheit“, erklärt Dr. Stephany weiter. In den letzten Jahren hat VIER PFOTEN in Deutschland 74 entkommene Zirkustiere gezählt sowie 24 Vorfälle, bei denen Mensch oder Tier in Gefahr gebracht wurden. „Wie der Unfall in Mexiko zeigt, ist ein Wildtierverbot im Zirkus in Deutschland auch aus Sicherheitsgründen dringend notwendig. Doch das zuständige Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz unternimmt seit Jahren zu wenig, um den Schutz von Wildtieren im Zirkus zu verbessern. Zwar wurde in das jüngst novellierte Tierschutzgesetz auf Druck der Bundesländer die Möglichkeit eines Verbots einzelner Tierarten aufgenommen. Der neue Paragraph legt jedoch enorm hohe Hürden an und ein Verbot beispielsweise von Großkatzen ist derzeit nicht geplant“, stellt Dr. Stephany klar.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...