Logo
14.02.2011

Unbekannte erhängen vier Schäferhunde

DEUTSCHLAND – Einen grausigen Fund hat der Eigentümer von vier belgischen Schäferhunden am Montagmorgen auf einem Hundeübungsplatz in Dortmund gemacht. Unbekannte hatten die Tiere in der Nacht in ihren Zwingern an Leinen erhängt.

Schäferhund

Die Ermittler sprachen von einer "unfassbaren grausamen Tat von Tiertötung". Die Hintergründe waren zunächst völlig unklar. Der Hundebesitzer und die Polizei gingen aber davon aus, dass die Hunde die Täter gekannt haben müssen. Möglich ist auch, dass die Tierquäler während ihrer Tat gebissen wurden.

Quelle: Tierschutznews.ch