Logo
01.03.2011

Verletzte Eule von Fussball-Feld gekickt

KOLUMBIEN – Dass Fussballer auf dem Feld nicht gerade zimperlich agieren, liegt auf der Hand. Was nun aber Verteidiger Luis Moreno bot, brachte ganz Kolumbien in Rage und dürfte ihm von vielen Fans die rote Karte beschert haben: Er kickte eine verletzte Eule mit einem heftigen Tritt einfach vom Feld!

Quelle: Youtube

So geschehen während einer Partie zwischen Morenos Club Deportivo Pereira dem Gastgeber-Club Atlético Junior de Barranquilla im Roberto-Meléndez-Stadion. Schon seit einiger Zeit beherbergt das grösste Fussballstadion Kolumbiens einen ungewöhnlichen Fan: eine Eule. Unbeeindruckt vom Lärm drehte das «Maskottchen» auch während dieser Partie seine Runden, wurde dann aber zu neugierig und setzte sich auf den Rasen. Prompt wurde sie unglücklich von einem Ball getroffen und blieb verletzt liegen.

Doch statt sich um das verletzte Tier zu kümmern, erwies sich der Gast-Verteidiger Luis Moreno als ausgewachsener Tierquäler – er gab der am Boden liegenden Eule einen heftigen Tritt, um sie auf diese Weise vom Spielfeld zu befördern. Doch hatte er die Rechnung ohne die Atlético-Fans gemacht. Diese stiegen sogleich auf die Barrikaden und beschimpften den Fussballer als Mörder. Dass die Gäste das Spiel letztlich mit 1:2 verlor, war wohl zumindest ein wenig Genugtuung.

Für Moreno war die Niederlage seines Clubs jedoch nicht die einzige Strafe. Mittlerweile wurde gegen ihn ein Verfahren wegen Tierquälerei eingeleitet. Denn das Vogel-Foul, das im Fernsehen immer wieder gezeigt wurde, sorgte für hitzige Diskussionen und führte schliesslich dazu, dass die kolumbianischen Umweltbehörden den Vorfall nicht einfach auf sich beruhen lassen wollten. Moreno könnte dafür sogar eine Gefängnisstrafe drohen.

Die verletzte Eule ist derweil auf dem Weg der Besserung. In der Tierklinik wurde zum Glück lediglich ein gebrochenes Bein festgestellt.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...