Logo
18.08.2009

Vorsicht vor giftigen Hundeködern

SCHWEIZ – Hundehalter aufgepasst: Im Raum Bubendorf (BL) sind entlang der Frenke in den vergangenen Tagen vergiftete Hundeköder aufgetaucht. Die Polizei ermittelt.

Im Gebiet des Mergelweges entlang der Frenke sind in den letzten Tagen präparierte Wurst-Stückchen aufgetaucht, welche möglicherweise mit für Vierbeiner schädlichen Substanzen bestückt sind. Dies schreibt die basellandschaftliche Polizei in einer Mitteilung und ruft Tierhalter zu entsprechender Vorsicht auf. Bisher ist ein konkreter Fall bekannt, in welchem ein Tier nach dem Verzehr eines solchen Würstchens Vergiftungssymptome zeigte, glücklicherweise aber überleben dürfte.

Die Polizei Basel-Landschaft ruft allfällige weitere Geschädigte dazu auf, Anzeige zu erstatten. Die Abklärungen sind noch im Gange.