Logo
25.09.2010

Wildschwein verletzte zwei Jäger schwer

DEUTSCHLAND - Ein Keiler griff zwei Jäger an und verletzte diese schwer. Ein weiterer Jäger stürzte durch den Angriff, wobei sich ein Schuss aus seiner Waffe löste. Das Projektil traf einen in 200 Meter Entfernung vorbeifahrenden Lastwagen.

Den Angaben zufolge hatte ein Landwirt das Wildschwein zuvor bei der Maisernte verletzt. Als die Jäger das Feld umstellten, griff der 100 Kilogramm schwere Keiler zwei Jäger an. Der dritte Jäger erlegte das Tier.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...