Logo
18.03.2011

Zirkus-Löwe von Polizei erschossen

DEUTSCHLAND – In Neuruppin sorgte ein ausgebüxter Zirkuslöwe für Angst und Schrecken. Das Raubtier wurde von der Polizei erschossen.

Löwin

Symbolbild

Die Löwin büxte am 18.3.2011, während der Vorstellung aus der Manege aus und lief über das Zirkusgelände. Weil Gefahr für Menschen bestand, erschoss ein Polizist die Ausreisserin. In unmittelbarer Nähe des Zirkus' befinden sich ein Wohngebiet, ein Sportplatz und Spital. Weil der Verdacht bestand, dass die Betreiber des Zirkus’ gegen die Sicherheitsauflagen verstossen haben könnten, wurde sofort eine Ermittlung eingeleitet. Aufgrund der gefährlichen Situation, blieb keine Zeit mehr, einen Jäger mit einem Betäubungsgewehr zu holen. Der Zirkusinhaber selbst bat darum, die Löwin zu töten.