Logo
05.07.2010

Zürcher Kantonsrat in der Verantwortung für das Tier – TIR ruft zur Beibehaltung des Amts des Tieranwalts auf

SCHWEIZ – Heute Montag, 5. Juli 2010, entscheidet der Zürcher Kantonsrat, ob die Parlamentarische Initiative von Claudio Zanetti (SVP) zur Abschaffung des Amts des Zürcher Tieranwalts an den Regierungsrat überwiesen werden soll. Aus der Sicht der Stiftung für das Tier im Recht (TIR) nimmt der Kanton Zürich mit seinem Tieranwalts-Modell eine Vorreiterrolle ein.

Die Delegation der Verantwortung für das Wohl der Tiere an die Institution Tieranwalt hat sich seit 18 Jahren hervorragend bewährt. Die Abschaffung des Tieranwalts hätte zur Folge, dass diese Verantwortung an den Kantonsrat zurückfällt. Mit der Ablehnung der Parlamentarischen Initiative Zanetti und einem gleichzeitigen Auftrag an die Kantonsregierung zur Schaffung der minimalen gesetzlichen Grundlagen kann der Kanton Zürich an seinem fortschrittlichen Konzept festhalten.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Notfälle

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen,Pferden und Nagern eingehen.
» mehr 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...