Logo

Ernährung

Das gehört auf den Speiseplan: Fleisch, Eier, Mäuse, Kücken usw.

Frettchen sind wie oben erwähnt, Raubtiere. Bei der Fütterung muss beachtet werden, dass 80% der Ernährung Fleisch ist. Gemüse und Früchte können Frettchen nicht verwerten, da sie einen zu kurzen Darm haben. Deshalb sollte der pflanzliche Anteil (20%) möglichst bereits aufgespaltet sein, was in Futtertieren wie Mäuse, Ratten, Eintageskücken, Wachteln u.Ä durch dessen Ernährung bereits vorhanden ist.
Es gibt im Handel spezielles Trockenfutter für Frettchen, was eine gute Ergänzung zu täglichem Fleisch und Futtertieren ist. Katzenfutter ist zu mangelhaft an Nährwerten für Frettchen, Hundefutter völlig ungeeignet (u.A. fehlt das für Frettchen wichtige Taurin). Wasser muss immer frisches bereitstehen.



Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Reisen mit dem Hund

Alles über Reisen mit dem Haustier. Reisecheckliste, Reisebestimmungen.

Bitte unterstützen Sie petfinder.ch


Deshalb sind wir auf Ihre Spende angewiesen

Notfälle

Die häufigsten Notfälle bei Haustieren wie Hunden, Katzen, Nagern, Pferden. Vergiftungen, Kippfensterkatzen usw.

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen, Pferden und Nagern eingehen.
 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...
 

Dog Walking Service

Sie wollen Ihren Abnehmprozess optimieren, sich mehr bewegen ohne ein Fitness-Abo zu lösen? Sie würden lieber mit einem Hund spazieren gehen? Dann ist unser «Dog Walking Service» genau das Richtige und Sie tun erst noch etwas Gutes für einen Vierbeiner.