Logo

Wichtig: «Stubenarrest» für das Büsi nach der Züglete

Was manchem Katzenhalter schwer fallen dürfte, ist für ihn und das Tier das Beste: Nämlich, die Katze während den ersten paar Wochen das neue Zuhause erkunden lassen. Wer die Katze gleich rauslässt, riskiert, dass diese die «Rückreise» an den alten Wohnort antritt.
 

Katzen haben einen sehr guten Orientierungssinn und können unter Umständen Hunderte von Kilometern zurück zur alten Umgebung finden. Deshalb ist der «Stubenarrest» im Interesse von Halter und Tier. Um den Umzugsstress etwas zu mildern, empfiehlt es sich, dem Tier eine Rückzugsmöglichkeit zu bieten. Das kann eine Umzugsschachtel sein oder ein grosses Kissen.

Danach sollte das Büsi soweit an die neue Umgebung gewöhnt sein, dass dem Freigang nichts mehr im Wege steht.

Benutzer:
Passwort:
Neu registrieren
Passwort vergessen?

Reisen mit dem Hund

Alles über Reisen mit dem Haustier. Reisecheckliste, Reisebestimmungen.

Bitte unterstützen Sie petfinder.ch


Deshalb sind wir auf Ihre Spende angewiesen

Notfälle

Die häufigsten Notfälle bei Haustieren wie Hunden, Katzen, Nagern, Pferden. Vergiftungen, Kippfensterkatzen usw.

Petfinder.ch arbeitet eng mit zwei Tierärztinnen zusammen, die auf die häufigsten Notfälle bei Hunden, Katzen, Pferden und Nagern eingehen.
 

Heimatlose Tiere suchen ein Zuhause

heimatlose Tiere suchen ein Zuhause - Hunde, Katzen, Nager usw.

Über 1000 heimatlose Tiere suchen bei uns ein neues Zuhause. Tiervermittlung für Hunde, Katzen, Nager und mehr...
 

Dog Walking Service

Sie wollen Ihren Abnehmprozess optimieren, sich mehr bewegen ohne ein Fitness-Abo zu lösen? Sie würden lieber mit einem Hund spazieren gehen? Dann ist unser «Dog Walking Service» genau das Richtige und Sie tun erst noch etwas Gutes für einen Vierbeiner.