Arnika-2

Mischling
6 Jahre, 1 Monat, kastriert
Zuchtland (Geburtsland)
Ungarn
Herkunftsland (Aufenthaltsland)
Schweiz

Arnika-2

Die wunderschöne Arnika kam am 25.3.2021 zusammen mit Ross ins Menhely, sie wurden beschlagnahmt. Wie auf den Fotos zu sehen ist, war Arnika sehr dünn, sie wog gerade mal 17kg! Für die Hunde war es das Beste, dass sie ins Tierheim kamen, denn bis in Ungarn eine Beschlagnahmung durchgeführt wird, müssen die Hunde schon schrecklich gehalten werden. Zum Glück hat das Gericht nun die Hunde dem Tierheim zugesprochen und wir können die Viebeiner in die Vermittlung nehmen. Ihre Vergangenheit können wir leider nicht mehr ändern, aber ihre Zukunft liegt uns sehr am Herzen und wir drücken die Daumen, dass Arnika und Ross bald ihr Glück finden werden.

Arnika war anfangs sehr durch den Wind und hatte Mühe mit ihrer neuen Lebenssituation. Zu viele Sachen ängstigten die liebe Hündin. Dazu kam, dass sie in ihrem bisherigen Leben, keine Liebe und Zuneigung erfahren durfte. Dies alles ist sie nun am Lernen. Sie macht täglich Fortschritte und fängt an, einem ihr Vertrauen zu schenken, ihre „Freiheit” zu geniessen, neugieriger werden und Streicheleinheiten toll zu finden. Arnika’s neue Menschen sollten geduldig und einfühlsam sein, sie Schritt für Schritt an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen und ihr Sicherheit geben, wenn ihr etwas nicht geheuer ist. Arnika muss noch alles vom Hunde-ABC lernen und wird sich bestimmt viel Mühe geben, damit sie es ihren neuen Menschen recht machen kann. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich gut.

Für unsere wundervolle und immer mutiger werdende Arnika suchen wir ein liebevolles und verständnisvolles Zuhause wo man Arnika erst mal ankommen lässt und wo sie ihr Tempo selber bestimmen darf. Sie wird sicher schnell merken, wie toll es ist, eigene Menschen zu haben, die sie verwöhnen mit vielen Streicheleinheiten und ihr Liebe, Fürsorge, Sicherheit und Geborgenheit schenken. Dann noch ausgedehnte Spaziergänge, hundegerechte Auslastung und Arnika kann endlich ein glückliches Hundeleben führen und voll durchstarten.

Wem darf Arnika ihr Herz schenken?

Am 26.4.21 schreibt eine Mentorin: Árnika kam aus einem schlechten Zuhause in die Obhut des Tierheims in Kecskemét, und ihre Seele lag in Trümmern. Ihre Betreuer werden ihr Bestes tun, um ihr normales Gewicht wiederzuerlangen und dass sie sich gut fühlt. Wir haben sie auf dem Spielplatz im Tierheim kennengelernt. Zuerst war sie aufgeregt und suchte ihren Platz. Sie war sehr zufrieden mit dem großen Raum und der Tatsache, dass sie frei laufen konnte. Es dauerte eine Weile, bis ihr klar wurde: Sie bekommt Zuwendung, eine Liebkosung von uns, die sie schnell akzeptierte. Sie hat auch einen Zwinger-Begleiter, mit dem sie gut auskommt. Árnika sucht einen Besitzer, eine Familie, die mit ihr die Erinnerungen an die Vergangenheit vergessen lässt: Sie wird um viel Ermutigung, gemeinsame Spaziergänge und gemeinsame Zeit bitten. Auf diese Weise würden Sie sich sicher fühlen, sehr glücklich und dankbar sein.

Arnika und Ross müssen nicht zusammen vermittelt werden.

https://www.animal-happyend.ch/informiert-bleiben/ohne-worte/archiv/zwei-beschlagnahmte-unterern%C3%A4hrte-hunde-aus-ungarn

Arnika darf voraussichtlich auf einen Pflegeplatz in die Schweiz.

Bei Interesse an Arnika bitte zuerst Fragebogen ausfüllen.

Merkmale

Fellart
langhaar
Farbe
braun/schwarz
Grösse Hund
mittel (15-45kg)
kastriert
ja
Aufenthaltsland
Schweiz
Zuchtpapiere
nein
Geburtsdatum

vertägt sich mit

Hunden
Preis/Schutzgebühr
780.00

Anbieter

Sie können den Anbieter kontaktieren sobald Sie angemeldet sind.

Anmelden

Sie sind noch nicht registriert? Jetzt gratis registrieren!