Paco-3

Mischling
8 Jahre, 2 Monate, kastriert
Zuchtland (Geburtsland)
Ungarn
Herkunftsland (Aufenthaltsland)
Ungarn

Beschlagnahmung

Der inzwischen 8-jährige hübsche Hundemann Paco kam am 27.01.2022 zusammen mit einigen anderen Vierbeinern als Beschlagnahmung ins Menhely. Glücklicherweise sprach das Gericht Paco und seine Kumpels dem Tierheim zu und so konnten sie in ihrem neuen „Zwischenzuhause“ einziehen. 

Verständlicherweise war Paco zu Beginn sehr misstrauisch und zog sich zurück. Er kannte weder menschliche Zuneigung noch Aufmerksamkeit und musste erst lernen, dass es die Tierheim Mitarbeiter und Pfleger gut mit ihm meinen und er von ihnen respektiert wird. 

Es wurde so oft es die Zeit ermöglichte mit dem lieben Rüden gearbeitet und mittlerweilen kann  Paco Streicheleinheiten, Spaziergänge, Spiel und Spass geniessen und hätte gerne viel mehr davon. Er ist lernwillig, läuft schon brav an der Leine und fühlt sich wohl, wenn er sich an klaren Strukturen und Regeln orientieren kann. 

Pacos neue Menschen sollten Geduld und Erfahrung mitbringen, damit der liebe Hundemann sich weiterhin so positiv entwickeln und die Welt entdecken kann. Er lebte bereits mit diversen Kumpels in seinem Zwinger zusammen und verhielt sich stets korrekt und kam gut mit allen zurecht.

Inzwischen setzt ihm aber der Tierheim Alltag immer mehr zu; Paco sehnt sich ganz extrem nach menschlicher Zuneigung und Steicheleinheiten und kann es jeweils kaum erwarten, wenn er ein bisschen Freiheit geniessen darf. Bestimmt wäre der treue Hundemann auch für zukünftige regelmässige Trainingseinheiten und den Besuch einer Hundeschule zu begeistern. Er achtet sehr aufmerksam auf seine Betreuer und deren Anweisungen und möchte weiterhin gefordert und gefördert werden.

Wer hat ein freies Körbchen, ein grosses Herz und genügend Zeit, damit diese tolle Fellnase auch endlich die Sonnenseiten eines Hundelebens kennen lernen darf?

Eine Mentorin schreibt am 22.11.2022: Wir konnten Paco mehrfach an Mentortagen treffen, seit er im Januar 2022 in das Tierheim kam. Er hat sich an uns gekuschelt, er wollte gestreichelt und versorgt werden. Wir haben ihn spazieren geführt. Neugierig, tatkräftig und begeistert hat er seine Reise angetreten - ist schön an der Leine zu führen. Kontrollierbar, auf Ansprache hielt er an und achtete auf uns. Freundlich, nett, menschenbezogen. Er hatte mehrere Hundekumpels, mit denen er in einem Zwinger gelebt hat, er kam mit allen gut zurecht. Paco liebt es zu laufen, zu schnüffeln, er spielt und trägt auch den Ball. Es ist interessant, seine Tage bunter zu gestalten mit Aufgaben, Spielen und Aktivitäten, die sowohl Körper als auch Geist fordern. Im Moment kann dies hier im Tierheim nicht gemacht werden, es ist schwer für Paco und er baut mental stark ab! Es wäre toll, wenn er schnellstmöglich einen Besitzer findet. In seinem neuen Zuhause braucht er viel Liebe und Aufmerksamkeit, er wird dankbar sein. Paco braucht hundeerfahrene Menschen, welche ihn geistig wie körperlich auslasten, aber ihm auch lernen, zur Ruhe zu kommen. Das geht nur in einem eigenen Zuhause. Man muss ihn nur verstehen und lieben, aber das sehr. Dann wird Paco endlich glücklich, ausgeglichen sein und Frieden in seiner neuen Familie finden. 

Paco lebt in einer 2-er WG, was prima klappt.

16.06.2022: Paco erträgt den Tierheimalltag immer schlechter und sucht daher schnellstmöglich ein Zuhause.

Paco kann reisen, wenn er ein Zuhause oder eine Pflegestelle gefunden hat.

Bei Interesse an "Paco-3" bitte zuerst den Fragebogen ausfüllen.

https://www.animal-happyend.ch/die-hunde/vermittlungsablauf

Merkmale

Fellart
kurzhaar
Farbe
braun
Grösse Hund
mittel (15-45kg)
kastriert
ja
Aufenthaltsland
Ungarn
Zuchtpapiere
nein
Geburtsdatum

verträgt sich mit

Hunden
Preis/Schutzgebühr
780.00

Anbieter

Sie können den Anbieter kontaktieren sobald Sie angemeldet sind.

Anmelden

Sie sind noch nicht registriert? Jetzt gratis registrieren!